Sormeh

Posted by richard Category: Uncategorized

 

Ein Lied, das orientalisches Liebespathos etwas auf die Schaukel und auf dieser Schaukel dann doch ernst nimmt. Geschrieben habe ich es für das gleichnamige Trio Sormeh (Golnar Shahyar, Mona Matbou Riahi und Jelena Popržan). Die Bandmitglieder sangen es auf Serbisch und Farsi (siehe unten).

 

Auf deinem Lidstrich

bin ich ausgerutscht

und durch den dunklen See deiner Augen

in die Unendlichkeit deiner Seele gestürzt.

Man ruft nach mir: Wo bist du?

Die Wirklichkeit braucht dich.

Doch von der Wirklichkeit,

die ihr meint, trennt nur ein kurzer Lidstrich mich,

der länger ist als der Horizont.

 

 

Audio:

SORMEH

2013 @ Lotus Records

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>