The Mikl-Leitner-Blues

Posted by richard Category: Uncategorized

 

Johanna Mikl-Leitner war österreichische Innenministerin während der sogenannten Flüchtlingskrise ab 2015. Eine ihrer bleibenden politischen Verdienste war der Verstoß gegen die Genfer Flüchtlingskonvention durch die Festlegung von Obergrenzen für Asylwerbende (die ohnehin nie erreicht wurden). Inspiriert von den skandalösen Zuständen im Flüchtlingslager Traiskirchen hatten Tina Leisch und Bernhard Dechand mit einem 40-köpfigen Ensemble im Juni 2017 das geniale Stück Traiskirchen. Das Musical auf die Bühne des Wiener Volkstheaters gebracht. Ich schrieb der Innenministerin diesen Soulblues über eine Politikerin zwischen Pflicht und Neigung auf den Leib. Seine Theaterinterpretin war Jelena Popržan, die ihn prompt fürs Repertoire von Madame Baheux adoptierte.

 

So viel Leid nun auch in meinem Heimat-La-a-and – o.

Zeigt mir nur eine Ministerin, die das aushält.

Keine Nietenlederjacke von Zal-a-and-o

kann so dick sein, dass das von ihr abprallt.

 

So viele Menschen – ja Menschen – so wenig Klopapier.

Ab wann wird der Mensch zum Tier?

Erst beim Abendessen oder schon um halb vier?

So viel, worüber ich noch nicht nachgedacht hab, drängt sich mir …

 

… auf, auf, auf …

 

Refrain:

Cause nobody knows how it feels,

to be more politician than human,

to be the eternal buh-man,

the most misunderstood wooo-man

since Richard Nixon und President Tru-u-uman

 

Tschuidigens bitte:

Finden Sie mein Makeup heute nicht etwas übertrieben?

Ich sah bei den Männern ein paar von diesen – Sie wissen schon – Blicken.

Je unattraktiver Östareich, desto weniger müssen wir abschieben.

Je weniger sexy, desto weniger zur Hölle schicken.

 

Nie, nie, im Leben, nie im Leben hätte ich geahnt,

dass wir uns mal hässlicher machen müssen, als wir aussehen.

Doch Humanität ist der härteste Parteivorstand.

Wird die Nachwelt uns je verstehen?

 

Send your hopes not to me but to the moo-oon.

Für eure Hoffnungen san wir wirklich die Foischen.

Wir haben doch alle Hände bitte sehr damit zu tun,

die Hoffnungen unserer eigenen Wähler zu enttäuschen

 

Cause nobody knows how it feels

to be more politician than human,

to be the eternal buh-man

the most misunderstood wooo-man

since Richard Nixon und President Tru-u-uman

 

Audio:

 

Madame Baheux: »Too Big to Fail«, 2018 @ Lotus Records

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>