Too Big To Fail

Posted by richard Category: Uncategorized

Das Titellied der zweiten CD der Band Madame Baheux. In deren Booklet steht:

»Ein Lied in österreichischem Dialekt über die verhängnisvolle Amour fou zwischen Bankensektor und Staat, eine Liebe, deren Feuer stets die Bevölkerung zu löschen hat. Die Melodie ist vom Song »Kerta mange daje« des berühmten Romasängers Šaban Bajramović entlehnt.«

 

He Staat, gib ma no’ a Göd

I hob mi beim Spekulieren faspüt

Ohne mi’ geht die Wöd

unter – des wast do’ eh

 

Liabe Bank, moch da kane Sorgen

Vo mir kannst da immer borgen

Niemand kann’s mia so guat besorgen

wia du – you are too big to fail

 

Refrain:

O o o o oh, u u u u h, too big to, too big to, too big to fail

Do kennt’s ihr Egoisten eich a Beispü nehman:

Bank und Staat: Liebe braucht sich nicht zu schämen

So a Leidenschaft hot no niemand gseng

Staat und Bank, mei is des scheen

O o o o oh, u u u u h, too big to, too big to, too big to fail

 

Fia di, du Bank meiner Träume

schaff i d’Kindabeihüfe o

und wea was, wos no

Fia di fabrenn i

die Hoffnungen meiner Wähler,

weil i brenn, weil i brenn nua fia di

 

O o o o oh, u u u u h, too big to, too big to, too big to fail

 

He Staat, gib scho’ die Kohle her

Weil sonst gibt’s kan Kapitalverkehr

Gibs zua: Du brauchst es so wia i

Mei Herz, des is too big to fail

 

He Bank, i bin auf di so schoaf

Fia di lös i no n’Pensionsfonds auf

Wannst mi angreifst, spüts Granada bei mir

Weil du bist, du bist too big to fail

 

O o o o oh, u u u uh, too big to, too big to, too big to fail

 

Audio:

Madame Baheux: “Too Big to Fail”, 2018 @ Lotus Records

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>